Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

KFZ Import Export Handel

Worauf soll man bei Auto Import Export und MwSt. achten? Diese Frage stellen sich alle Händler sowie Endverbraucher, die KFZ  in einem EU-Land einkaufen wollen, und dann in ihre Heimatländer  einfuhren bzw. weiterverkaufen wollen (Export). Es gibt viele bestimmte Regelungen  und Vorschriften, die bei der Ausfuhr von Kraftfahrzeugen innerhalb und aus der Europäischen Gemeinschaft gelten. Ich würde hier z.B. das Portal www.mueller24.info/ gerne empfehlen, wo unter Auto-Export Info sehr wichtige Informationen zu dem Thema Export Import Autos zu finden sind.

So macht man es richtig:
1) Der Händler stellt eine Nettorechnung ohne Umsatzsteuer aus.
2a) Wenn er bedenken hat dass ihm der Käufer die notwendigen Unterlagen zukommen lässt, lässt er sich eine Sicherheitsleistung (Kaution) in Höhe der Ust aushändigen.
2b) Sobald er die notwendigen Ausfuhrdokumente vom Käufer erhalten hat, zahlt er ihm die Sicherheitsleistung aus.
Der Verkäufer hat auch kein Wahlrecht. Wenn er den Umsatz weiter als steuerpflichtig behandelt (weil er zu faul oder einfach zu dusselig ist), dann macht er etwas falsch. Die Umsatzsteuer muss er trotzdem an das Finanzamt abführen, die Gesetzesnorm hierfür ist §14C Abs.1 Satz 1 UStG
Das hat mit einer Steuerermäßigung für Unternehme nichts zu tun, NullKommaNichts.

Quelle: http://www.motor-talk.de/forum/

DiggTwittertumblrStumbleUponRedditPinterestLinkedInGoogle+flattrFacebookEmailbuffer

Comments are closed.

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail