Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Restposten Großhandel

Die Selbständigen, die eine neue Firma auf zu starten planen, überlegen oft in den Handel einzusteigen. Sie möchten  in der Zukunft bestimmte Produkte an- und weiterverkaufen, an kleinere Einzelhändler, Marktkaufleute, auch an Leute, die auf E-bay oder auf Flohmärkten Handel treiben.

Solche Anfänger mit so einer Geschäftsidee suchen natürlich zuerst nach den günstigen Bezugsquellen, bevor sie sich für ein bestimmtes Geschäftsmodell und auch für bestimmte Branche und Produktgruppe entscheiden. Bei Recherchieren, auch online, stoßen sie oft auf verschiedene Portale, u.a. B2B Marktplätze, wo das große Angebot an Waren aller Art zur Verfügung steht. Meistens sind die Leistungen von solchen Portalen kostenpflichtig, die Gebühren sind aber nicht besonders hoch, im Vergleich zu den potenziellen Gewinnen, die ein Händler durch Schnäppchen bei den Verkäufern über die Handelsplattform, erzielen kann. Viele Interessenten  fragen sich, in wie fern es möglich wäre, dass sie eine Unterstützung von den Betreibern dieser Handelsplattform bekommen können, die für sie richtigen Lieferanten zu finden. Wenn es um den Restpostenmarkt geht, gibt es die meisten Verkäufer in Deutschland, dort gibt es zugleich auch die größte Auswahl von den Gütern in allen Warengruppen (A-Ware, B-Ware, C-Ware, Retourware).

Da dieser Art von Handel, nämliche Restpostenhandel, für manche Unternehmen, vor allem für die Anfänger, im Handel selbstständig zu werden,  ziemlich neu ist und  das Angebot an Zulieferer sehr groß ist, ist es sehr wichtig für sie um mit den richtigen Leuten in Kontakt zu tretten. Die beste Lösung wäre es, wenn man einen  zuverlässigen Zulieferer mit der nötigen Erfahrung finden könnte, der mit einem startenden Unternehmer mit denkt und der auch in der Lage ist, dieses Unternehmen dann ständig mit der richtigen Ware zu beliefern. Kurz gesagt, erwarten viele Händler von so einem B2B Portal eine Sicherheit, dass sie dort zuverlässige Geschäftspartner finden,und grundsätzlich ist das von den guten Plattformen garantiert. Aber ob die Geschäfte erfolgreich und nach Wunsch des Käufers geschlossen werden, ist schon die Sache der Geschäftsparteien – die Betreiber von B2B Portalen haben eigentlich keinen Einfluss auf die Transaktionen ihrer Mitglieder, weil sie diese Transaktionen nicht vermitteln. Sie sind vor allem behilflich und stehen imemr zur Verfügung, wenn es um die Nutzung des Portals selbst geht. Die Ratschläge, die nütlichen Tipps, welche Branche, welche Produktgruppe, welche Lieferanten für die Käufer empfehlenstwert sind, ist es den Betreibern von Handelsplattformen eigentlich schwierig zu geben. Hier wäre es am besten, einen Berater aus der Branche Wirtschaft/ Finanzen anzufragen, auch viele Foren zum Thema Großhandel-Wirtschaft zu besuchen, wo die Käufer und Verkäufer über ihre Erfahrungen gerne disskutieren.

DiggTwittertumblrStumbleUponRedditPinterestLinkedInGoogle+flattrFacebookEmailbuffer

Comments are closed.

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail