Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Restposten Konkurswaren Angebote finden

Wie und wo kann man interessante Restposten Konkurswaren Angebot online finden? Bestimmt auf den guten interrnationalen B2B Handelportale, die für die Großhändler, Wiederverkäufer und auch Einzelhändler bestimmt sind.

Dort stellen die Großhändler ihre Angebote im Bereich Restposten Konkurswaren Geschäftsauflösung Kundenretouren etc. ein. Vor allem geht es um große Mengen von Gütern aller Art wie Haushaltselektrogeräte, TV Multimedia, Computer, Weiße Ware Palettenware, Elektrowerkzeuge und Werkzeuge aus Insolvenz oder als Ausstellungsware oder Marken Textilien Restbestände oder second hand Textilien.

Auf den B2B Plattformen findet man auch Konkursware, Waren aus Inolvenzversteigerungen und Insolvenzverkäufe. Diese Waren sind von den Unternehmen eingestellt, die sich auf von Insolvenzverwertung und Insolvenzverkäufe spezialisieren.

Was für Ware kann man bei solchen Restposten Partnern bestellen?
Neue und gebrauchte Autos aus Insolvenz, gebrauchte Ladeneinrichtungen aus Geschäftsauflösung, gebrauchte Bürogeräte Büromöbel aus Insolvenz, Industrieware, Gastrobedarf und viel viel mehr.

Es ist wichtig die Bedingungen , die auf Restpostenmarkt gelten, gut zu wissen, um richtige Einkäufe zu machen. Hier soll man u.a. die von den Restposten Händlern benutzten Begriffe bzgl. Zustand von Waren, die beim Restposten Lieferanten zur Verfügung stehen, gut verstehen. Ich meine hier folgende Warengruppen: A-Ware (heisst Neuware, original verpackt), B-Ware (nicht mehr neue Ware, aber oft neuwertig, oder generalüberholt, refurbished, oder ohne originale Verpackung), C-Ware (gebrauchte, defekte Ware) und Retourware ( mix von A-Ware, B-Ware un C-Ware).

Retourware – ist eine gute Gelegentheit für alle Schnäppchenjäger und Fans von Überraschungspaketen. Leider kann man hier auch viel Geld verlieren, denn man weiß nicht, was für Waren und in welchem Zustand man bekommt. Die Güter, als Retourware beschrieben, sind Kundenrückläufer der Ladenketten und Onlineshops wie Media Markt, Saturn, Zalando, Amazon, auch der Discountkaufhäuser wie Lidl, Aldi etc. meistens auf den Mischpaletten an Großhändler Wiederverkäufer weiterverkauft. Eine Mischpalette kann Artikel aus den oben genannten Warengruppen enthalten – A-Ware, B-Ware und C-Ware.

 

Quelle: www.youtube.com/channel/UChcSUC2cI22dhsMoTQdI3SA

DiggTwittertumblrStumbleUponRedditPinterestLinkedInGoogle+flattrFacebookEmailbuffer

Comments are closed.

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail