Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Schuhe Mixposten Großhandel Markenware Bugatti, Adidas, Nike

Wer als Händler im Schuhgroßhandel tätig ist,  bekommt nicht selten die Sonderangebote an Schuhen Markenware Mixposten oder Markenschuhen Mixposten Ausverkauf.  Was für Sortiment von Schuhen wird als Mixposten verkauft? Warum ist die Ware zu Sonderpreisen zur Verfügung gestellt. Ist sie nicht mehr hochwertig, nicht mehr neu?

Mixposten mit Schuhen bedeutet ein Sortiment mit Schuhe, die als Mixware wiederverkauft werden. Diese Mixware sind verschiedene Restbestände, Restposten, ausgelaufene Kollektionen, also Ware, die am Laden oder am Lager geblieben ist. Da solche Artikel als Überhang in der Regel schnell weg sein müssen, werden sie zusammengestellt (meistens in Form einer Auflistung – was für Marken, selten welche Modellem was für Größen, welche Stückzahl), dann noch fotografiert und als Mixposten zu Sonderpreis abgegeben. Zu Sonderpreis, weil die Modelle nicht mehr aktuell (ausgelaufene Kollektion) oder nicht mehr hochwertig (z.B. Rücksendungen eines Onlineshops) sind, oder nicht mehr originale Verpackung haben (B-Ware).

Mixposten werden auch zu Sonderverkaufsbedingungen verkauft. In der Regel gibt es kein Rückgaberecht, selbstveständlich kann die Ware auch nicht umgetauscht werden. Deswegen soll man schon gut prüfen, was für Sortiment an Schuhen und in welchem Zustand wir bekommen können.

Am besten, wenn wir Mixposten mit der detailierten Auflistung erhalten, was leider nicht zu oft passiert. Anhand der Liste, und auch Fotos, kann man feststellen, kann ich solche Sonderposten schnell verkaufen oder kriege ich eher Vetriebsprobleme.
Falls das Markenware ist, und dazu sind die  Artikel von den besonders gefragten Marken wie Tommy Hilfiger, Bugatti, Adidas, Nike, Fornarina, dann werden auch die Modelle aus den ausgelaufenen Kollektionen oder in Übergrößen die Kunden schnell finden.

Wenn keine Liste vorhanden ist und der Verkäufer nur die Fotos zur Verfügung sendet, dann soll man möglichst viele Informationen über die Ware doch verlangen (mindestens wie alt ist sie), oder am besten einen Termin abmachen und den Mixposten mit Schuhen vor Ort zu besichtigen. Nicht immer ist das mit den Kosten verbunden – man soll schon bereit sein, hunderte Kilometer zu fahren, aber falls die Ware unserern Erwartungen entspricht, können wir alle Einkaufbedingungen noch mal genau besprechen , den Preis noch verhandeln, wenn es nur geht, und die Ware gegen Barzahlung auch sofort selbst abholen.Die Besichtigung der Ware, bevor man die bestellt, ist immer empfehlenswert, besonder wenn wir  die Güter auf dem Restpostenmarkt kaufen wollen.

Incoming search terms:

  • Gro?handel Schuhe
DiggTwittertumblrStumbleUponRedditPinterestLinkedInGoogle+flattrFacebookEmailbuffer

Leave a Reply

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail