Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Wein Stocklot Grosshandel

wein

In Europa gibt es schon viele Handelsunternehmen, die sich auf Dauer mit dem Vertrieb von Wein, u.a. aus Restbeständen, Uberproduktion etc., beschäftigen. Sie arbeiten mit den Handelsketten, Discountern und natürlich mit den Weinherstellern zusammen und so sind sie imstande ganz viele Weinsorte in grossen Mengen und zu oft stark reduzierten Preisen anzubieten. Die zur Verfügung stehenden Menge von  Wein wird zuerst von den Spezialisten gut geprüft (gekostet). Erst nachdem  der Wein entsprechend bewertet geworden ist (s.g. fiche technique – Schätzung und Beschreibung von Alkohol in Bezug auf Geschmack, Aroma und Gesamtdarstellung), kann zu einer Transaktion kommen, d.h. Wein Stocklot wird gekauft oder nicht. Solche Weinbeschreibung von jeder Warenpartie kann dem Interessenten jede Zeit zur Verfügung gegeben werden.
Die Verkaufsbedingungen sind unterschiedlich und hängen von dem Verkäufer ab. In der Regel aber verkaufen die Grosshändler aus EU (meistens sind das Grosshandlungen aus Spanien, Frankreich und Italien) gegen Mindestabnahme (1 Palette oder eine bestimmte Anzahl von Flaschen von einem Weinsort) oder gegen Mindestbestellwert (z.B. 1000 EURO). Vertrieben werden die 0,75l Weinflaschen, so in einem Karton kann 6 oder 12 Flaschen gepackt sein, und auf 1 Palette sind ca.100 Kartons, mit Gesamtgewicht ca. 840 Kg gepackt.
Der Händler, der Wein oder andere Spirituosen in grossen Mengen als Posten, Stocklot oder Lagerbestände anbietet, ist verpflichtet, von dem potenziellen Käufer solche Informationen wie Bescheid ueber die Erteilung der USt-IdNr. sowie die Banderolle-Nummer (fuer jedes Land gibt es bestimmte Nummer, z.B. für Polen – PL, für Deutschland DE usw.). Alle Angaben sind natürlich zuerst von den Lieferanten geprüft, wenn alle in Ordnung ist, kann der Vertrag geschlossen werden. Was Bedingungen für Export betrifft, exportieren viele Wein Grosshändler ihren Wein basierend auf dem EMCS-System. Das EMCS („Excise Movement and Control System“) ist das System zur Kontrolle der Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Waren.
Im Lager werden dann die Banderollen für den Kaufer auf Weinflaschen geklebt. Die Transportkosten bezahlt der Auftraggeber, die Lieferanten koennen aber oft bestimmte Spediteur und Transportfirmen empfehlen, auch günstigen Preisbedingungen dabei verhandeln.

Viele Anbieter, auch von Wein Stockware kann man auf dieser Handelsplattform für Grosshandel Sonderposten finden.

DiggTwittertumblrStumbleUponRedditPinterestLinkedInGoogle+flattrFacebookEmailbuffer

Comments are closed.

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail